Der Bezirksverband der AWO plant die Erweiterung seiner Hauptverwaltung mit Sitz in Koblenz.
Unser Wettbewerbsbeitrag sieht am aktuellen Haupteingang des Bestandsgebäudes einen 3-geschossigen Erweiterungsbau vor, der den neuen, repräsentativen Eingang, das Mitarbeiter- und Besuchercafe, sowie die Konferenzräume beinhaltet.
Das Bestandsgebäude in Stahlbetonskelettbauweise wird neu strukturiert und modernisiert.
Durch den vorgelagerten Neubau wird die versteckte Eingangssituation aufgewertet.

Das Konzept überzeugte bei der Präsentation und wurde mit dem 1.Platz ausgezeichnet.