Sporthalle

Der Sporthallenkomplex besteht aus zwei unabhängig voneinander nutzbaren Sporthallen und den dazugehörigen Nebenräumen. 

Die klare Struktur bildet sehr kompakte Nutzungseinheiten:

  • 3-Feldhalle Schulsporthalle
  • 3-Feld Geräte-Bodenturnhalle
  • Regie und Lagerräume
  • Umkleidebereich
  • Erschließung / Technik

Der Gebäudekomplex ist nach Passivhausstandards geplant:

  • Holzbinderkonstruktion
  • Hochwärmgedämmte Wandelemente
  • Speichermasse an den Giebelseiten
  • Vermeidung von Dachüberständen
  • wärmebrückenfreie und luftdichte Konstruktion
  • Ost-West Belichtung ermöglicht Energiegewinne 
  • Begrünten Dachflächen 
  • Photovoltaik und Solarthermie
  • Keine Dachverglasungen